Aktuelles

Adventsspenden-Aktion

Adventsspenden-Aktion

Wir haben uns dieses Jahr wieder bei der Adventsspenden-Aktion beworben. Lieben Dank an Ute, dass sie uns wieder angemeldet hat. Und es war erfolgreich. Wir haben 200 € von der Donau-Iller Bank eG bekommen. Wir werden davon Bälle für den Trainingsbetrieb kaufen. Vielen Dank an die Donau-Iller Bank eG für die großzügige Spende.

Reminder - kleine Erinnerung

Einladung zum Neujahrs-Umtrunk

 

Wir wollen alle Mitglieder einladen, am 07.01.2024 um 15 Uhr auf der Tennis-Anlage des TSV mit uns auf das neue Jahr anzustoßen. Es gibt Glühwein, Punsch (alkoholfrei), Apfelbrot, Schmalzbrot und Waffeln. Alle Speisen und Getränke sind auf Spendenbasis. Bitte eine Tasse mitbringen. Wir freuen uns auf gemütliche, schöne Stunden mit euch, auf einen Plausch und Gespräche bei heißem Getränk und auf genügend Appetit auf die Leckereien, die wir vorbereitet haben.

Wir freuen uns darauf, viele von euch im neuen Jahr zu begrüßen! 

Neujahr-Umtrunk

Am 07.01.2024 wollen wir uns zu einem gemütlichen Umtrunk um 15 Uhr auf der Tennisanlage einfinden. Vielleicht könnt ihr es mit einem kleinen Spaziergang verbinden oder einfach direkt zu uns kommen. Wir werden Glühwein und Punsch ausschenken und es gibt kleine Leckereien. Ich denke es ist für jeden was dabei.

Es wäre klasse, wenn viele zu einem kleinen Plausch, für ein, zwei oder mehrere Gläschen vorbei kommen.

Wir freuen uns auf euch!

Ehrungen Jahreshauptversammlung HV

Ehrungen

Am vergangenen Freitag, 24.11.2023 war wie angekündigt die Jahreshauptversammlung unseres Hauptvereins. Diese fand im Silchersaal statt. Unter dem Punkt Ehrungen wurden zwei unserer Mitglieder besonders geehrt. Wir möchten euch, liebe Friederike und lieber Roland, ganz herzlich zu eurer wohlverdienten Ehrung beglückwünschen und DANKE sagen für euer jahrelanges Engagement für unsere Tennisabteilung.

 

 

Arbeiteinsatz 04.11.23

 

Unser Platzwartteam war auf zwei Seminare über Platzaufbau und Platzpflege. Sehr motiviert setzten sie nochmals einen kurzfristigen Arbeitseinsatz an. Und wieder waren einige Helfer am 04.11.23 um 10 Uhr auf der Anlage und machten sich mit Garten scheren, Schaufeln, und Schubkarren an die Arbeit. Uwe hat schon freigeschnitten, jetzt wurde der Weg um die Tennisplätze freigelegt, das Efeu am Zaun und ein Teil des Mooses auf den Plätzen weggemacht und die Rinnen freigemacht. Uwe und. Jona haben die Sandmenge auf dem Platz an verschiedenen Stellen gemessen – jetzt kann es in die Planung fürs neue Jahr gehen. Große und kleine Hände arbeiteten gute drei Stunden. Dann ein kleiner Abschluss bei Kaffee und Zopf, dann konnten alle nach getaner Arbeit nach Hause gehen. Vielen Dank an alle großen und kleinen Helfer.

 

Rückblick Verbandsrunde u18

Mit einem knappen Start gegen den TC Wain konnte unsere Mannschaft den ersten Sieg verbuchen. Das war wirklich eine knappe Kiste, aber am Ende konnten wir mit 3:3 Matches, 6:6 Sätzen und 43:41 Spielen unseren ersten Heimsieg einfahren. Eine Woche später stand dann direkt die Revanche gegen den TC Wain auf dem Programm. Dieses Mal konnte sich unsere Mannschaft besser durchsetzen und wir siegten auswärts mit 3:3 Matches und 5:6 Sätzen. Einen weiteren Heimsieg konnten wir gegen den TC Bad Saulgau erspielen. Die Dominanz unserer Mixed U18 Mannschaft zeigte sich gegen Bad Saulgau am Spielstand, wir besiegten unsere Gäste mit 5:1 Matches und 10:3 Sätzen, eine tolle Leistung. Für unser zweites Auswärtsspiel ging es für unsere Mannschaft nach Ermingen. In Ermingen konnte sich unsere Mannschaft den zweiten Auswärtssieg sichern. Wir siegten in Ermingen mit 3:3 Matches und 29:35 Spielen. Beim Auswärtsspiel gegen den TC Bad Saulgau wurde es für den TSV Erbach etwas knapper, dennoch konnten wir mit 4:2 Matches und 45:57 Spielen auch das Rückspiel für uns entscheiden. Das Heimspiel gegen Ermingen konnten wir mit einem knappen 54:51 für uns entscheiden und sind somit Erster in der Verbandsrunde geworden.

 

Gespielt haben: Max Stockburger, Jann Glashagen, Annika Gälle, Paula Stauber, Marina Sommer und Anna Bund.

 

Arbeitseinsatz am 14.10.2023

Es ist geschafft. Mit vielen Händen, und dabei denke ich an über 25 Händepaare, konnten wir unsere Anlage winterfest machen. Wir waren überwältigt, wieviel unserem Aufruf gefolgt sind. Am Morgen noch haben wir gebibbert, dass hoffentlich das Wetter hält. Denn nass können wir nichts einlagern. Der Wind und auch immer wieder Sonnenstrahlen trockneten unsere Planen und Netze im Nu.

 


Es gab für alle was zu tun, und alle (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) packten mit an. Jona und Uwe hatten einen Plan und haben für alle die richtigen Aufgaben gefunden. Für den Hunger gab es Hefezopf und Kürbissuppe, auch waren Getränke und Kaffee bereitgestellt. Neben einiges an Arbeit, konnten wir auch das gesellige Miteinander genießen.
Nach vier Stunden war alles winterfest, sauber und eingelagert.
Danke an alle Verantwortlichen und Helfern. Ihr ward durchweg klasse!!
Jetzt machen wir erst mal Pause mit Tennis auf den Sommerplätzen, wünschen allen die im Winter trotzdem spielen viel Spaß, allen die nicht spielen gute Erholung und freuen uns auf die Sommersaison 2024.