Aktuelles

Verbandsrunde 2020 abgeschlossen

Am 26.07.2020 fanden die letzten Begegnungen unserer Mannschaften in der diesjährigen Corona-Wettspielrunde statt. Hier die Ergebnisse:

 

So. 26.07.2020:

SV Amstetten - Herren 5:1

Herren 2 - TC Warthausen 2 1:5

Damen 2 - FC Neenstetten 3:3 (gewonnen)

Ergebnisse KW29

Ergebnisse

So. 19.07.2020:

Herren - TA FC Neenstetten 2:4

Damen 2 - TA Sportfr. Kirchen 2:4

 

Vorschau

So. 26.07.2020 09:00 Uhr:

SV Amstetten - Herren

Herren 2 - TC Warthausen 2

Damen 2 - FC Neenstetten

Ergebnisse KW28

Ergebnisse

So. 12.07.2020:

Herren 2 - SG Altheim 0:6

 

Vorschau

So. 19.07.2020 09:00 Uhr:

Herren - TA FC Neenstetten

Damen 2 - TA Sportfr. Kirchen

Ergebnisse KW27

Ergebnisse

So. 05.07.2020:

Herren 1 - SV Ringingen 4:2

SPG Bihlafingen/Stetten - Herren 2 3:3 (gewonnen)

FC Neenstetten  - Damen 2 3:3 (gewonnen)

 

Vorschau

So. 12.07.2020 09:00 Uhr:

Herren 2 - SG Altheim

 

Die Spielberichte gibt's hier: WTB

Zuschauer wieder erlaubt

Der WTB hat am 26.06.2020 bekannt gegeben, dass ab dem 01.07.2020 wieder bis zu 100 Zuschauer unter Einhaltung der allg. Abstands- und Hygieneregeln bei Verbandsspielen auf der Tennisanlage erlaubt sind. Alle Anwesenden müssen sich jedoch mit ihren Kontaktdaten in eine Liste eintragen!

 

Unsere Mannschaften würden sich freuen, wenn ihr sie wieder vor Ort unterstützt!

 

Quelle: Württembergischer Tennis-Bund

Ergebnisse Saisonbeginn

Am So. 28.06.2020 begann die Corone-Wettspielrunde für unsere drei Teams. Am 1. Spieltag erwischten jedoch alle drei Mannschaften starke Gegner, weshalb für die kommenden Spieltage noch "Luft nach oben" ist ;)

Hier die Ergebnisse:

 

So. 28.06.2020

FC Schelklingen - Herren 1 5:1

VfB Ulm 2 - Herren 2 5:1

Spfr. Kirchen  - Damen 2 6:0

 

Vorschau:

So. 05.07.2020 09:00 Uhr

Herren 1 - SV Ringingen

SPG Bihlafingen/Stetten - Herren 2

FC Neenstetten  - Damen 2

Start Wettspielrunde

Vom 28.06.2020 bis 26.07.2020 findet nun die Corona-Wettspielrunde für unsere Mannschaften statt. Da Doppel-Spiele in Baden-Württemberg mittlerweile erlaubt wurden, spielen die Teams jeweils um den Aufstieg in Ihrer Gruppe. Absteiger wird es jedoch in diesem Jahr nicht geben.

Aufgrund der Corona-Situation sieht das Hygienekonzept des WTB leider keine Zuschauer vor, daher bitte unseren Teams aus der Ferne die Daumen drücken!

Wir wünschen den Mannschaften viel Spaß und Erfolg!

 

Vorschau

So. 28.06.2020 09:00 Uhr

FC Schelklingen - Herren 1

VfB Ulm 2 - Herren 2

Spfr. Kirchen  - Damen 2

 

So. 05.07.2020 09:00 Uhr

Herren 1 - SV Ringingen

SPG Bihlafingen/Stetten - Herren 2

FC Neenstetten  - Damen 2

Doppel-Spiele ab sofort erlaubt

Der WTB hat heute per Eilmeldung bekannt gegeben, dass Doppel-Spiele ab sofort wieder in Baden-Württemberg erlaubt sind! Bitte haltet euch dennoch auch weiterhin an die bereits bekannten Corona-Regeln auf unserer Anlage.  Viel Spaß beim Tennis!

 

Bekanntmachung des WTB: Link

 

Allgemeine Regeln:

  • Jede/r TennisspielerIn muss sich zur Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten in die Anwesenheitsliste an der Pinnwand im Tennisheim eintragen
  • Die allgemeine Abstandsregel von 1,5m ist auch auf dem Tennisgeländer strikt einzuhalten.
  • Maskenpflicht besteht nicht ;-)
  • Umkleidekabinen müssen vorerst geschlossen bleiben. Duschen ist also nicht möglich. Bitte kommt bereits umgezogen auf unsere Tennisanlage.
  • Wenn ihr euch krank oder nicht gut fühlt, kommt bitte gar nicht erst auf unsere Tennisanlage bzw. verlasst diese.

Hinweise zum Tennistraining:

  • Trainer dürfen mit max. 4 Tennisschülern trainieren. Das Training muss so konzipiert werden, dass der Mindestabstand eingehalten wird.
  • Wenn ein Trainer Hilfsmittel wie Hütchen, Reifen etc. nutzt, dürfen diese nur vom Trainer berührt werden. Nach der Benutzung müssen die Hilfsgeräte gereinigt werden
0 Kommentare

Sommertraining

Das Sommertraining - entsprechend den vorgegebenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen - mit 13 Kinder- und Jugendgruppen sowie den Trainingsgruppen der Aktiven ist nun seit dem 18. Mai wieder angelaufen. Der Trainingsplan der Jugend sowie die Platzreservierungszeiten hängen an der Pinnwand für alle Gruppen aus. Bitte entschuldigt euch bei eurem Trainer im Voraus, wenn ihr einmal nicht am Training teilnehmen könnt.

 

 

Wir wünschen euch viel Erfolg, gute Fortschritte und vor allem viel Spaß im Training.

Freigabe Tennisplätze & Corona-Hinweise

Liebe Tennismitglieder,

mit etwas Verzögerung können wir euch nun endlich grünes Licht für unsere Tennisplätze geben! Diese sind ab Montag, 18.05.2020 bespielbar. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helferinnen und Helfer, die die Plätze und restliche Tennisanlage startklar für den Spielbetrieb gemacht haben!

Dennoch gibt es leider einige Einschränkungen, die wir euch mitteilen müssen und die vom WTB vorgeschrieben werden:

  • Jede/r TennisspielerIn muss sich zur Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten in die Anwesenheitsliste an der Pinnwand im Tennisheim eintragen
  • Die allgemeine Abstandsregel von 1,5m ist auch auf dem Tennisgeländer strikt einzuhalten.
  • Maskenpflicht besteht nicht ;-)
  • Es dürfen vorläufig nur Einzel gespielt werden!
  • Umkleidekabinen müssen vorerst geschlossen bleiben. Duschen ist also nicht möglich. Bitte kommt bereits umgezogen auf unsere Tennisanlage.
  • Wenn ihr euch krank oder nicht gut fühlt, kommt bitte gar nicht erst auf unsere Tennisanlage bzw. verlasst diese.

Hinweise zum Tennistraining:

 

  • Trainer dürfen mit max. 4 Tennisschülern trainieren. Das Training muss so konzipiert werden, dass der Mindestabstand eingehalten wird.
  • Wenn ein Trainer Hilfsmittel wie Hütchen, Reifen etc. nutzt, dürfen diese nur vom Trainer berührt werden. Nach der Benutzung müssen die Hilfsgeräte gereinigt werden

Sobald sich etwas an den Regeln bzw. der Situation ändert, werden wir euch informieren.

Verbandsrunde
Die Mixed-Runde im August wurde bereits durch den WTB abgesagt. Ob und in welcher Form die normale Verbandsrunde 2020 stattfinden wird, wird in diesen Tagen vom WTB entschieden. Sobald hier mehr bekannt ist, werden wir ebenfalls darüber informieren.

Trotz der Einschränkungen wünschen wir Euch viel Spaß beim Tennis und bleibt gesund!
Die Vorstandschaft der Tennisabteilung

Rückblick: JHV 2020

In allen Berichten von Kassiererin, Sportwart, Jugendwart und Abteilungsleiter kam zum Ausdruck, dass auf ein sehr positives Jahr 2019 zurückgeblickt werden kann.

 

Erfreuliches Plus im Nachwuchsbereich, sportliche Erfolge, ein erfolgreiches Abteilungsteam sowie eine ausgewogene Kassenbilanz sorgten für zufriedene Gesichter.

 

So konnte Vorstandvorsitzende Tina Päßler eine einstimmige Entlastung feststellen, mit dem gleichen Ergebnis endeten die Neuwahlen der alten und neuen Ausschuss-Mitglieder: Tanja Wieder und Marcus Bund wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als neuer TSV-Beisitzer wurde Tobias Froescher gewählt!

 

Schließlich erfolgte ein kleiner Ausblick auf das kommende Jahr 2020, verbunden mit einem dicken Dankeschön an unsere Topfotografen Gabi und Klaus! Nach einer knappen Stunde schloss Abteilungsleiter Rueß eine harmonisch und humorvoll verlaufene JHV 2020, die jedoch durch die aktuellen Entwicklungen des Coronavirus gekennzeichnet war!

 

 

 

0 Kommentare

Trainingsbetrieb Corona-Virus

Liebe Eltern und Tennisspieler/innen,
um eine weitere schnelle Verbreitung des  Coronavirus zu vermeiden, hat die Vorstandschaft des TSV Erbach eine verbindliche Anweisung für alle dem TSV Erbach zugehörigen Sportabteilungen bezüglich Training erlassen. Diese ist auch für uns bzw. unseren Trainingsbetrieb maßgeblich.
Dies bedeutet für uns, dass das Winter-Tennistraining in Ulm (TSG -Halle ist bereits geschlossen) sowie auch in der Erlenbachhalle in Erbach bis zunächst 19.04.2020 ausfallen muss.

 

Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Roland Ruess                                        Friederike Schuhbaur

AL Tennis                                              JW Tennis
Im folgenden der Wortlaut der Vorstandschaft des TSV Erbach:

Der TSV-Ehrungsnachmittag am 21.03.2020 und die TSV-Jahreshauptversammlung am 27.03.2020 werden hiermit abgesagt.

Der TSV-Ehrungsnachmittag terminiert auf 21.03.20 und die TSV-Jahreshauptversammlung am 27.03.20 werden an diesen Terminen wegen der CORONA-Krise nicht stattfinden. Wir werden diese beiden Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt (evt. Ende JUNI/Anfang JULI) nachholen und dies vorher in den Erbacher Nachrichten und der Tagespresse, sowie hier auf unserer Homepage bzw. am Veranstaltungsort (Sportgaststätte SOLINO) rechtzeitig bekanntgeben. Wir warten ab, wie sich die ganze Situation entwickelt und hoffen, damit die Zustimmung der betroffenen Mitglieder zu haben.

Einige Sportverbände (Fußball WFV - Tischtennis TTVWH – Volleyball VLW) haben inzwischen den Spielbetrieb wegen der CORONA-Krise abgesagt. Was die anderen Sportverbände machen, müssen wir in den kommenden Tagen abwarten und uns danach richten.

Der Trainingsbetrieb in allen Abteilungen wird ab sofort eingestellt. Vorerst gilt diese Entscheidung bis einschließlich 19.04.2020 (Schließung des Schulbetriebs). Dies ist von allen Abteilungen so zu berücksichtigen und gilt für die Hallennutzung wie auch für das Training im Freien.

Die Vorstandschaft des TSV ERBACH 1911 e.V.

 

Trainerteam 2020

Aktuell befinden wir uns zwar noch im Wintertraining, aber die anstehende Verbandsrunde 

und somit auch die Planung des Sommertrainings sind bereits in voller Vorbereitung.

 

Unsere Trainer für 2020:

 

Markus Bigos                           – Jugend/ Aktive

 

Dieter Raubold                         – Aktive Herren & Damen

 

Anton Braig + Jona Glashagen– Anfänger Kinder

 

Moritz Walter                           - Anfänger Erwachsene nach Absprache

 

werden uns auch im Sommer 2020 mit Trainingseinheiten auf die Verbandsspiele gut vorbereiten.

 

Wir freuen uns auf die neue Saison und auf tolle, spannende und erfolgreiche

 

Begegnungen auf dem Tennisplatz.

0 Kommentare

Gruppeneinteilung 2020

Rückblick: Winterspaziergang

 

Bei guter Beteiligung und sehr gutem Wetter starteten wir am vergangenen Samstag mit unserem ersten Event 2020. Die Winterwanderung nach Bach hat Spaß gemacht und wurde auch durch sehr unterhaltsame Gespräche eine gelungene Veranstaltung. Bedanken möchten wir uns bei Frau Magg, Adler Bach, die uns mit vielen Köstlichkeiten verwöhnt hat! Natürlich auch bei unserer Gabi, die wie immer für den kleinen Zwischenstopp und Erinnerungsbilder verantwortlich war sowie Ute für die Organisation! Bilder unten!

Spieltermine 2020

Die WTB-Termine für die Verbandsrunde 2020 stehen fest:

 

AKTIVE          JUGEND

 

SO 10.05.20   FR 08.05.20

 

SO 17.05.20   FR 15.05.20

 

SO 21.06.20   FR 19.06.20

 

SO 28.06.20   FR 26.06.20

 

SO 05.07.20   FR 03.07.20

 

SO 12.07.20   FR 10.07.20

 

SO 19.07.20   FR 17.07.20

 

Bitte notieren und vormerken!

 

Da nicht alle Mannschaftsspieler/innen in Erbach wohnen, wäre es schön, wenn die Mannschaftsführer von 2019 ihre Mitspieler/innen diesbezüglich frühzeitig informieren. Auf der Homepage der TA sind die Termine als Tabelle zu finden!

 

Die Mannschaftsmeldungen beim WTB für das kommende Jahr sind abgeschlossen.

 

Wir haben folgende Mannschaften gemeldet:

 

Damen 1 + 2, Herren 1 + 2, Juniorinnen U 15, Mixed U15

 

Danke an alle, die an den Mannschaftsspielen teilnehmen!

 

Eigenbeteiligung Wintertraining

INFO für alle Teilnehmer am Wintertraining 2019/2020 in der TSG Halle Ulm bei Trainer Markus Bigos:
 
Unsere Kassiererin (Ute Walter, Tel. 07305-24787) möchte die Eigenbeteiligung für das Wintertraining 2019/20 in der KW 45 (04.11. - 10.11.19) abbuchen.

 

Wir bitten um Beachtung!

Saisonbericht: Mixed

Hinten v.l.n.r.: Dieter Ott, Fabian Kremer, Uwe Sommer und Tobias Fröscher

Vorne v.l.n.r.: Nadine Weiß, Jasmin Schuhbaur, Natalja Henne, Anja Sommer und Trainer Dieter Raubold

Es fehlen: Caroline Abele, Tanja Wieder, Katrin Wolfsperger, Timo Ott und Daniel Kremer

In ihrer mittlerweile dritten Saison trat unsere Aktiven-Mixed-Mannschaft auch dieses Jahr wieder im Anschluss an die reguläre Verbandsrunde in der Bezirksliga an. Bei den Mixed-Begegnungen werden zunächst drei Herren- und drei Damen-Einzel ausgespielt, gefolgt von drei gemischten Doppeln.

 

Die Mixed-Saison startete am 10.08.2019 mit einem Heimspiel gegen die aus den Vorjahren bereits bekannte Mannschaft des SV Granheim. Wie letztes Jahr war der Zwischenstand nach den Einzeln wieder 3:3 unentschieden, sodass die Entscheidung in den Doppeln fallen musste. Trotz hart umkämpfter Matches musste unser Team sich leider in allen drei Doppeln - zwei davon im Match-Tie-Break - geschlagen geben: Endstand 3:6.

 

Eine Woche später ging es auswärts gegen den SV Amstetten um die nächsten Punkte. Hier glänzten vor allem unsere Damen mit drei gewonnenen Einzeln, sodass der Zwischenstand vor den Doppeln 4:2 lautete. Für den Tagessieg wurde also noch ein Punkt benötigt. Letztlich konnten wir zwei der drei Doppel für uns entscheiden und der erste Saisonsieg mit 6:3 war gesichert.

 

Im dritten Saisonspiel am 25.08.2019 empfing unser Team den SC Heroldstatt auf unserer Tennisanlage. Bereits im Vorfeld war klar, dass die Heroldstätter aufgrund ihrer höheren Leistungsklassen klarer Favorit sind. Dazu kam der krankheitsbedingte Ausfall von Tobias Fröscher, wodurch wir ein Einzel leider bereits im Vorfeld abschenken mussten. Vielen Dank an dieser Stelle an Uwe Sommer für das kurzfristige Einspringen im Doppel! Der Endstand lautete an diesem Tag aus Erbacher Sicht leider dennoch 0:9 gegen die späteren Aufsteiger.

 

Umso wichtiger war es für die Mannschaft die Saison im letzten Spiel gegen den TSV Einsingen am 01.09.2019 positiv zu beenden. In spannenden Matches hatten unsere Damen und Herren die Nase vorn, sodass der Tagessieg nach den Einzeln (5:1) bereits uneinholbar feststand. In den abschließenden Doppeln ging nur noch ein Match verloren, der Endstand zum Saisonabschluss lautete somit 7:2 für uns.

Da zwei weitere Teams ebenfalls eine Bilanz von 2 Siegen und 2 Niederlagen aufwiesen, war die Tabellensituation im Mittelfeld von Platz 2 bis 4 denkbar eng. Aufgrund des etwas schlechteren Match-Verhältnisses im Vergleich zum SV Granheim und SV Amstetten landete unsere Mannschaft somit auf Platz 4 von 5 in der Tabelle.

 

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern und Helfern, die sie tatkräftig unterstützt haben!

 

Es spielten: Jasmin Schuhbaur, Tanja Wieder, Carolin Abele, Katrin Wolfsperger, Nadine Weiß,  Natalja Henne, Anja Sommer, Timo Ott, Fabian Kremer, Daniel Kremer, Dieter Ott, Tobias Fröscher und Uwe Sommer.

 

 

Saisonbericht: Damen 2

Unsere Saison begann erst  am Sonntag den 12. Mai zuhause bei uns in Erbach gegen den TC DA Laupheim. Für uns spielten Lena Moser, Saskia Fahrenschon, Katrin Wolfsperger und Tanja Wieder. Anfangs sahen die Einzel nach einem klaren Spiel aus, doch Lena auf Platz 1 hatte im zweiten Satz schwer zu kämpfen, jedoch  hat sie nicht aufgegeben und das Spiel für sich entschieden. Also stand es  nach den Einzeln 4:0 für uns. Die Doppel gingen ähnlich weiter. Das 1. Doppel hatte auch hier wieder zu kämpfen und gab  den ersten Satz dann an  den TC DA Laupheim ab. Doch im zweiten Satz holten wir auf und konnten auch so wieder beide Doppel für uns gewinnen. Somit haben wir den TC DA Laupheim mit 6: 0 besiegt.

Am 19. Mai ging es dann bei strahlendem Sonnenschein auswärts  gegen den TA SV Ringingen weiter. Hier traten für uns Caroline Abele, Saskia Fahrenschon, Katrin Wolfsperger und Tanja Wieder an. Bei den Einzeln mussten wir leider eines davon an den TA SV Ringingen abgeben und führten somit 3:1 nach den Einzeln. In den Doppeln sah es aber besser aus. Beide konnten wir ganz klar für uns entscheiden und so lautete der Endstand 5:1 für uns.

Das nächste Spiel war am 30.Mai auch wieder auswärts gegen den TA FC Hüttisheim. Hier spielten Caroline Abele, Saskia Fahrenschon, Katrin Wolfsperger und Tanja Wieder. Die Einzel haben wir trotz unglaublicher Hitze mit Bravour gewinnen können. Völlig erschöpft starteten wir in die Doppel und konnten auch diese gewinnen und so  gingen wir mit einem Lächeln und einem weiteren Sieg 6:0 nach Hause.

Nach einer kurzen Spielpause ging es weiter mit einem Auswärtsspiel gegen den TG 83 Ehingen 2. Dieses musste aufgrund einer Dreifachbelegung der Plätze auf Samstag den 6.Juli vorverlegt werden. Hier spielten Alina Wolfsperger, Lena Moser, Katrin Wolfsperger und Tanja Wieder. Einzel 1 und 2 haben wir gewonnen,  die letzten beiden Einzel aber leider an den TG 83 Ehingen 2 abgeben müssen. Also haben wir in den 2 Doppeln unser Bestes gegeben und diese jeweils mit einem Sieg gemeistert. Mit einem 4:2 Sieg konnten wir glücklich den Tennisplatz verlassen.

Am nächsten Sonntag, den 14. Juli, ging es dann zuhause gegen den SPG Donaustetten/SSG Ulm 99 1 weiter. Hier spielten für uns Caroline Abele, Alina Wolfsperger, Lena Moser und Saskia Fahrenschon. Da  hatten wir ein wenig mehr zu knabbern. Wir haben alle unser Bestes gegeben, doch leider mussten wir 2 Einzel abgeben, so dass es 2:2 nach den Einzeln stand. In den Doppeln ging es genauso weiter.  Leider konnten wir nur 1 Doppel für uns entscheiden. Nun hieß es 3:3 für beide und die Rechnerei ging los. Da wir jedoch 3 Matches mehr gewonnen hatten -  56:53 -  haben wir auch dieses Spiel gewonnen.

Nun war das letzte Spiel. Wieder zuhause, aber dieses Mal gegen den TA FV Olympia-Laupheim 1. Leider konnten wir nur 3 Einzel für uns gewinnen. Doch beide  Doppel konnten wir für uns verbuchen.  Somit haben wir auch dieses Match mit 5:1 gewinnen können und sind, da wir alle 6 Spiele gewonnen haben,  auf dem ersten Platz gelandet und aufgestiegen. Wir sind schon ganz gespannt,  was uns in der kommenden Saison erwarten wird.

 

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und Fans, die uns in der letzten Saison unterstützt und angefeuert haben. 

 

Eure Damen 2

4. Locher Haustechnik Open

Aufgrund der Wettervorhersage und dem Wetter am Morgen, gingen wir am 08.09.2019 mit gemischten Gefühlen in das Turnier. Der Tennisgott hatte jedoch ein Einsehen, und wir konnten die Spiele um 9 Uhr starten und alle Spiele über die Bühne bringen.
Einen tollen Erfolg konnte Timo Ott (LK17), unser Spieler vom TSV Erbach, verbuchen! Er besiegte seinen Gegner mit einer besseren Leistungsklasse (LK16) mit 6:3 und 6:3.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an die Firma Locher Haustechnik, das Bewirtungsteam und alle, die in irgendeiner Form zum Gelingen des Turniers beigetragen haben!!!

 

Die Turnierorganisation:

Dieter Ott und Fabian Kremer

 

 

 

Bildimpressionen...

Saisonbericht: Herren

v.l.n.r.: Tobias Fröscher, Fabian Kremer, Dieter Ott, Timo Ott und Trainer Dieter Raubold
es fehlen: Florian Rupp, Jona Glashagen, Lukas Braig und Luis Bellan

 

Die Saison 2019 begann für unser Herren-Team mit einer personellen Veränderung: Aufgrund seines Studiums stand unser langjähriger Stammspieler Daniel Kremer seit diesem Jahr leider nicht mehr für die Mannschaft zur Verfügung. Sein Ausscheiden musste daher von den anderen Spielern kompensiert werden:

 

Die Verbandsrunde begann dieses Jahr bereits sehr früh am 05.05.2019 mit einem Heimspiel. Aufgrund des feuchten Wetters und der kühlen Temperaturen waren unsere Plätze noch nicht im optimalen Zustand und daher bis zuletzt unsicher, ob überhaupt gespielt werden konnte. Trotz dieser Umstände und zwischenzeitlichen Graupelschauern konnte das Team die Begegnung durchziehen und mit einem 4:2-Sieg gegen die TG 83 Ehingen 2 in die Saison starten.

 

Die nächste Begegnung stand eine Woche später ebenfalls in einem Heimspiel und bei ähnlichen Bedingungen gegen den TC Öpfingen auf dem Plan. Trotz hart umkämpfter Matches und drei Siegen im Match-Tie-Break war das Endergebnis mit 6:0 am Ende für uns doch eindeutig.

 

Im dritten Saisonspiel am 19.05.2019 ging es zum Auswärtsspiel nach Rottenacker. Da unser Team auf seine Stammspieler Timo und Dieter Ott verzichten musste, sprangen Jona Glashagen und Florian Rupp für die beiden ein. Die Mannschaft des TSG Rottenacker war jedoch zu stark für uns, sodass die erste Saisonniederlage mit 1:5 besiegelt wurde. Rottenacker wurde am Ende der Saison ungeschlagen Meister.

 

Nach einer längeren Spielpause ging die Verbandsrunde erst wieder am 30.06.2019 gegen den SV Ringingen weiter. Im Gegensatz zum Saisonbeginn wurden die Matches nun in der Sommerhitze bei 35 Grad ausgetragen. Vier Matches mussten im Match-Tie-Break entschieden werden. Das Glück war jedoch nicht auf unserer Seite, sodass alle vier Match-Tie-Breaks knapp verloren gingen. Der Endstand lautete somit 1:5 anstatt eines möglichen 5:1-Sieges.

 

Um in der Tabelle nicht in die untere Hälfte abzurutschen, musste nach zwei Niederlagen in Folge mal wieder ein Sieg her. Im Heimspiel gegen den VfL Munderkingen 2 am 07.07.2019 gelang dies auch dank der Unterstützung von Lukas Braig aus dem Junioren-Team relativ ungefährdet mit einem 5:1-Sieg.

 

Im vorletzten Saisonspiel ging es wieder auswärts gegen den SV Granheim um die Punkte. Auch wenn uns die Anlage mittlerweile bekannt ist, sind die Kunstrasenplätze doch immer wieder ungewohnt für unsere Spieler. Für Fabian Kremer sprang an diesem Tag Luis Bellan von den Junioren ein, welcher sich in einer spannenden Aufholjagd seinen Sieg im Einzel sicherte. Die restlichen Matches gingen leider wieder teils knapp verloren, sodass der Endstand 1:5 lautete.

 

Der letzte Spieltag führte unsere Herren zum Auswärtsspiel nach Orsenhausen. Ähnlich wie bereits im letzten Jahr konnte hier ein ungefährdeter 6:0-Sieg eingefahren werden. Das „Fernduell“ um Platz 3 mit Granheim konnten wir somit noch für uns entscheiden.

 

Insgesamt steht somit der 3. Tabellenplatz in einer 8er-Gruppe bei einer Bilanz von 4 Siegen und 3 Niederlagen fest. Durch die größere Gruppe ist dies im Vergleich zum Vorjahr (Platz 2 von 6) ungefähr das gleiche Resultat und bedeutet den souveränen Klassenerhalt. Damit es nächstes Jahr für weiter oben reicht, muss noch an der Match-Tie-Break-Bilanz gearbeitet werden.

Das Team bedankt sich bei allen Helfern und Zuschauern, die es dieses Jahr unterstützt haben!

 

 

Es spielten: Timo Ott, Fabian Kremer, Dieter Ott, Tobias Fröscher, Jona Glashagen, Florian Rupp, Lukas Braig und Luis Bellan.