Aktuelles

Saisonbericht: Mixed

Hinten v.l.n.r.: Dieter Ott, Fabian Kremer, Uwe Sommer und Tobias Fröscher

Vorne v.l.n.r.: Nadine Weiß, Jasmin Schuhbaur, Natalja Henne, Anja Sommer und Trainer Dieter Raubold

Es fehlen: Caroline Abele, Tanja Wieder, Katrin Wolfsperger, Timo Ott und Daniel Kremer

In ihrer mittlerweile dritten Saison trat unsere Aktiven-Mixed-Mannschaft auch dieses Jahr wieder im Anschluss an die reguläre Verbandsrunde in der Bezirksliga an. Bei den Mixed-Begegnungen werden zunächst drei Herren- und drei Damen-Einzel ausgespielt, gefolgt von drei gemischten Doppeln.

 

Die Mixed-Saison startete am 10.08.2019 mit einem Heimspiel gegen die aus den Vorjahren bereits bekannte Mannschaft des SV Granheim. Wie letztes Jahr war der Zwischenstand nach den Einzeln wieder 3:3 unentschieden, sodass die Entscheidung in den Doppeln fallen musste. Trotz hart umkämpfter Matches musste unser Team sich leider in allen drei Doppeln - zwei davon im Match-Tie-Break - geschlagen geben: Endstand 3:6.

 

Eine Woche später ging es auswärts gegen den SV Amstetten um die nächsten Punkte. Hier glänzten vor allem unsere Damen mit drei gewonnenen Einzeln, sodass der Zwischenstand vor den Doppeln 4:2 lautete. Für den Tagessieg wurde also noch ein Punkt benötigt. Letztlich konnten wir zwei der drei Doppel für uns entscheiden und der erste Saisonsieg mit 6:3 war gesichert.

 

Im dritten Saisonspiel am 25.08.2019 empfing unser Team den SC Heroldstatt auf unserer Tennisanlage. Bereits im Vorfeld war klar, dass die Heroldstätter aufgrund ihrer höheren Leistungsklassen klarer Favorit sind. Dazu kam der krankheitsbedingte Ausfall von Tobias Fröscher, wodurch wir ein Einzel leider bereits im Vorfeld abschenken mussten. Vielen Dank an dieser Stelle an Uwe Sommer für das kurzfristige Einspringen im Doppel! Der Endstand lautete an diesem Tag aus Erbacher Sicht leider dennoch 0:9 gegen die späteren Aufsteiger.

 

Umso wichtiger war es für die Mannschaft die Saison im letzten Spiel gegen den TSV Einsingen am 01.09.2019 positiv zu beenden. In spannenden Matches hatten unsere Damen und Herren die Nase vorn, sodass der Tagessieg nach den Einzeln (5:1) bereits uneinholbar feststand. In den abschließenden Doppeln ging nur noch ein Match verloren, der Endstand zum Saisonabschluss lautete somit 7:2 für uns.

Da zwei weitere Teams ebenfalls eine Bilanz von 2 Siegen und 2 Niederlagen aufwiesen, war die Tabellensituation im Mittelfeld von Platz 2 bis 4 denkbar eng. Aufgrund des etwas schlechteren Match-Verhältnisses im Vergleich zum SV Granheim und SV Amstetten landete unsere Mannschaft somit auf Platz 4 von 5 in der Tabelle.

 

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern und Helfern, die sie tatkräftig unterstützt haben!

 

Es spielten: Jasmin Schuhbaur, Tanja Wieder, Carolin Abele, Katrin Wolfsperger, Nadine Weiß,  Natalja Henne, Anja Sommer, Timo Ott, Fabian Kremer, Daniel Kremer, Dieter Ott, Tobias Fröscher und Uwe Sommer.

 

 

Saisonbericht: Damen 2

Unsere Saison begann erst  am Sonntag den 12. Mai zuhause bei uns in Erbach gegen den TC DA Laupheim. Für uns spielten Lena Moser, Saskia Fahrenschon, Katrin Wolfsperger und Tanja Wieder. Anfangs sahen die Einzel nach einem klaren Spiel aus, doch Lena auf Platz 1 hatte im zweiten Satz schwer zu kämpfen, jedoch  hat sie nicht aufgegeben und das Spiel für sich entschieden. Also stand es  nach den Einzeln 4:0 für uns. Die Doppel gingen ähnlich weiter. Das 1. Doppel hatte auch hier wieder zu kämpfen und gab  den ersten Satz dann an  den TC DA Laupheim ab. Doch im zweiten Satz holten wir auf und konnten auch so wieder beide Doppel für uns gewinnen. Somit haben wir den TC DA Laupheim mit 6: 0 besiegt.

Am 19. Mai ging es dann bei strahlendem Sonnenschein auswärts  gegen den TA SV Ringingen weiter. Hier traten für uns Caroline Abele, Saskia Fahrenschon, Katrin Wolfsperger und Tanja Wieder an. Bei den Einzeln mussten wir leider eines davon an den TA SV Ringingen abgeben und führten somit 3:1 nach den Einzeln. In den Doppeln sah es aber besser aus. Beide konnten wir ganz klar für uns entscheiden und so lautete der Endstand 5:1 für uns.

Das nächste Spiel war am 30.Mai auch wieder auswärts gegen den TA FC Hüttisheim. Hier spielten Caroline Abele, Saskia Fahrenschon, Katrin Wolfsperger und Tanja Wieder. Die Einzel haben wir trotz unglaublicher Hitze mit Bravour gewinnen können. Völlig erschöpft starteten wir in die Doppel und konnten auch diese gewinnen und so  gingen wir mit einem Lächeln und einem weiteren Sieg 6:0 nach Hause.

Nach einer kurzen Spielpause ging es weiter mit einem Auswärtsspiel gegen den TG 83 Ehingen 2. Dieses musste aufgrund einer Dreifachbelegung der Plätze auf Samstag den 6.Juli vorverlegt werden. Hier spielten Alina Wolfsperger, Lena Moser, Katrin Wolfsperger und Tanja Wieder. Einzel 1 und 2 haben wir gewonnen,  die letzten beiden Einzel aber leider an den TG 83 Ehingen 2 abgeben müssen. Also haben wir in den 2 Doppeln unser Bestes gegeben und diese jeweils mit einem Sieg gemeistert. Mit einem 4:2 Sieg konnten wir glücklich den Tennisplatz verlassen.

Am nächsten Sonntag, den 14. Juli, ging es dann zuhause gegen den SPG Donaustetten/SSG Ulm 99 1 weiter. Hier spielten für uns Caroline Abele, Alina Wolfsperger, Lena Moser und Saskia Fahrenschon. Da  hatten wir ein wenig mehr zu knabbern. Wir haben alle unser Bestes gegeben, doch leider mussten wir 2 Einzel abgeben, so dass es 2:2 nach den Einzeln stand. In den Doppeln ging es genauso weiter.  Leider konnten wir nur 1 Doppel für uns entscheiden. Nun hieß es 3:3 für beide und die Rechnerei ging los. Da wir jedoch 3 Matches mehr gewonnen hatten -  56:53 -  haben wir auch dieses Spiel gewonnen.

Nun war das letzte Spiel. Wieder zuhause, aber dieses Mal gegen den TA FV Olympia-Laupheim 1. Leider konnten wir nur 3 Einzel für uns gewinnen. Doch beide  Doppel konnten wir für uns verbuchen.  Somit haben wir auch dieses Match mit 5:1 gewinnen können und sind, da wir alle 6 Spiele gewonnen haben,  auf dem ersten Platz gelandet und aufgestiegen. Wir sind schon ganz gespannt,  was uns in der kommenden Saison erwarten wird.

 

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und Fans, die uns in der letzten Saison unterstützt und angefeuert haben. 

 

Eure Damen 2

4. Locher Haustechnik Open

Aufgrund der Wettervorhersage und dem Wetter am Morgen, gingen wir am 08.09.2019 mit gemischten Gefühlen in das Turnier. Der Tennisgott hatte jedoch ein Einsehen, und wir konnten die Spiele um 9 Uhr starten und alle Spiele über die Bühne bringen.
Einen tollen Erfolg konnte Timo Ott (LK17), unser Spieler vom TSV Erbach, verbuchen! Er besiegte seinen Gegner mit einer besseren Leistungsklasse (LK16) mit 6:3 und 6:3.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an die Firma Locher Haustechnik, das Bewirtungsteam und alle, die in irgendeiner Form zum Gelingen des Turniers beigetragen haben!!!

 

Die Turnierorganisation:

Dieter Ott und Fabian Kremer

 

 

 

Bildimpressionen...

Saisonbericht: Herren

v.l.n.r.: Tobias Fröscher, Fabian Kremer, Dieter Ott, Timo Ott und Trainer Dieter Raubold
es fehlen: Florian Rupp, Jona Glashagen, Lukas Braig und Luis Bellan

 

Die Saison 2019 begann für unser Herren-Team mit einer personellen Veränderung: Aufgrund seines Studiums stand unser langjähriger Stammspieler Daniel Kremer seit diesem Jahr leider nicht mehr für die Mannschaft zur Verfügung. Sein Ausscheiden musste daher von den anderen Spielern kompensiert werden:

 

Die Verbandsrunde begann dieses Jahr bereits sehr früh am 05.05.2019 mit einem Heimspiel. Aufgrund des feuchten Wetters und der kühlen Temperaturen waren unsere Plätze noch nicht im optimalen Zustand und daher bis zuletzt unsicher, ob überhaupt gespielt werden konnte. Trotz dieser Umstände und zwischenzeitlichen Graupelschauern konnte das Team die Begegnung durchziehen und mit einem 4:2-Sieg gegen die TG 83 Ehingen 2 in die Saison starten.

 

Die nächste Begegnung stand eine Woche später ebenfalls in einem Heimspiel und bei ähnlichen Bedingungen gegen den TC Öpfingen auf dem Plan. Trotz hart umkämpfter Matches und drei Siegen im Match-Tie-Break war das Endergebnis mit 6:0 am Ende für uns doch eindeutig.

 

Im dritten Saisonspiel am 19.05.2019 ging es zum Auswärtsspiel nach Rottenacker. Da unser Team auf seine Stammspieler Timo und Dieter Ott verzichten musste, sprangen Jona Glashagen und Florian Rupp für die beiden ein. Die Mannschaft des TSG Rottenacker war jedoch zu stark für uns, sodass die erste Saisonniederlage mit 1:5 besiegelt wurde. Rottenacker wurde am Ende der Saison ungeschlagen Meister.

 

Nach einer längeren Spielpause ging die Verbandsrunde erst wieder am 30.06.2019 gegen den SV Ringingen weiter. Im Gegensatz zum Saisonbeginn wurden die Matches nun in der Sommerhitze bei 35 Grad ausgetragen. Vier Matches mussten im Match-Tie-Break entschieden werden. Das Glück war jedoch nicht auf unserer Seite, sodass alle vier Match-Tie-Breaks knapp verloren gingen. Der Endstand lautete somit 1:5 anstatt eines möglichen 5:1-Sieges.

 

Um in der Tabelle nicht in die untere Hälfte abzurutschen, musste nach zwei Niederlagen in Folge mal wieder ein Sieg her. Im Heimspiel gegen den VfL Munderkingen 2 am 07.07.2019 gelang dies auch dank der Unterstützung von Lukas Braig aus dem Junioren-Team relativ ungefährdet mit einem 5:1-Sieg.

 

Im vorletzten Saisonspiel ging es wieder auswärts gegen den SV Granheim um die Punkte. Auch wenn uns die Anlage mittlerweile bekannt ist, sind die Kunstrasenplätze doch immer wieder ungewohnt für unsere Spieler. Für Fabian Kremer sprang an diesem Tag Luis Bellan von den Junioren ein, welcher sich in einer spannenden Aufholjagd seinen Sieg im Einzel sicherte. Die restlichen Matches gingen leider wieder teils knapp verloren, sodass der Endstand 1:5 lautete.

 

Der letzte Spieltag führte unsere Herren zum Auswärtsspiel nach Orsenhausen. Ähnlich wie bereits im letzten Jahr konnte hier ein ungefährdeter 6:0-Sieg eingefahren werden. Das „Fernduell“ um Platz 3 mit Granheim konnten wir somit noch für uns entscheiden.

 

Insgesamt steht somit der 3. Tabellenplatz in einer 8er-Gruppe bei einer Bilanz von 4 Siegen und 3 Niederlagen fest. Durch die größere Gruppe ist dies im Vergleich zum Vorjahr (Platz 2 von 6) ungefähr das gleiche Resultat und bedeutet den souveränen Klassenerhalt. Damit es nächstes Jahr für weiter oben reicht, muss noch an der Match-Tie-Break-Bilanz gearbeitet werden.

Das Team bedankt sich bei allen Helfern und Zuschauern, die es dieses Jahr unterstützt haben!

 

 

Es spielten: Timo Ott, Fabian Kremer, Dieter Ott, Tobias Fröscher, Jona Glashagen, Florian Rupp, Lukas Braig und Luis Bellan.

Ferienprogramm der Stadt Erbach

Am Dienstag, 13.08.2019 fand unser diesjähriges Ferienprogramm der Stadt Erbach auf unserer Tennisanlage statt. Zunächst standen für die siebzehn jungen Teilnehmer verschiedene Ballübungen auf dem Programm, um das richtige Gefühl für den gelben Filzball zu bekommen. Anschließend wurden Grundschläge wie Vor- und Rückhand geübt, sodass die Kinder am Ende selbstständig miteinander spielen konnten. Dem Feedback am Ende nach, hat es allen Kindern viel Spaß gemacht!

Vielen Dank an Roland und Hildegard für die Organisation, Gabi für die Bilder sowie allen Helfern für die reibungslose Durchführung dieses Nachmittags!

Bildimpressionen...

Sommer-Highlight

Ausflug der TA TSV Erbach zum Musical „Ludwig2“ in Füssen

 

 

 

An einem mäßig sonnigen Samstagnachmittag starteten knapp 40 begeisterte und aufgrund des erfrischenden Sektempfangs besonders gut gelaunte Musicalfans in Richtung Füssen. Bei einem Zwischenhalt in Burgrieden sammelten wir die letzten verbleibenden Nachzügler ein – auch diesen blieb das obligatorische Gläschen Sekt nicht verwehrt.

 

Nach einer gemütlichen Busfahrt stärkten wir uns beim Abendessen in malerischer Kulisse bei umgebendem Bergszenario und oberhalb der Ufer des Forggensees.

 

Anschließend machten wir uns auf den Weg zum Festspielhaus Füssen, welches durch seine pittoreske Lage den Blick auf das sagenumwobene Märchenschloss Neuschwanstein freigibt und wo seit Mai 2019 die Neuinszenierung des Musicals Ludwig2 beheimatet ist. Das Stück um den Pazifisten und Träumer König Ludwig II von Bayern überzeugte durch bildgewaltige Kulissen, ergreifende Kompositionen, grandiose Stimmen und eine in der Historie verankerte, bewegende Hintergrundgeschichte. Nach knapp drei Stunden Darbietung hielt es keinen der zahlreichen Zuschauer mehr auf den Sitzplätzen und die Darsteller*innen wurden mit ohrenbetäubendem Applaus und standing ovations verabschiedet. Gegen 23.00 Uhr traten wir die gemeinsame Heimreise an und es entbrannten bereits erste Diskussionen, welches Musical im nächsten Jahr besucht werden solle. Unser Fazit: ganz im Sinne Ludwigs war dies ein rundum gelungener Tag für alle Freunde der schönen Künste!

 

 

Geschrieben von: Jasmin Schuhbaur, Jessica Schuhbaur, Nadine Weiß

 

 

 

 

Bildimpressionen...

Der Mythos lebt – der König kehrt zurück. Ein Musical-Ereignis von höchstem Rang, voller Poesie und Leidenschaft, mit atemberaubenden Bildern und wunderschöner Musik. Berührend, romantisch und spannend zugleich.
LUDWIG²
Leben und Tod des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. sind bis heute ein Mysterium, das weltweit die Menschen in seinen Bann zieht. Sein legendenumranktes Leben ist voller Rätsel und Widersprüche, aber auch voller Romantik und Fantasie, und bietet so genügend Stoff für ein berührendes und zugleich extrem packendes Musical.
Musik und Kulisse verschmelzen
Nirgendwo ist die Landschaft königlicher, die Berge und Schlösser majestätischer und die Geschichten rund um den Märchenkönig Ludwig II. mystischer als hier am Originalschauplatz in Ludwigs Festspielhaus Füssen mit des Königs Traumschloss Neuschwanstein immer in Sichtweite.
Musical1 Award für beliebtestes Shortrun Musical 2017
Das Musical mit der Musik von Konstantin Wecker, Christopher Franke und Nic Raine und dem Buch von Rolf Rettberg gehört zu den schönsten und ergreifendsten Werken des Genres überhaupt. Das Musical bewegt, begeistert und berührt wie kein Zweites mit gefühlvollen Musiktiteln wie „Kalte Sterne“, „Rosenkavaliere“ oder „In Palästen geboren“. Der mitreißende Polit-Thriller steht für ein Musical-Ereignis von höchstem Rang. Voller Poesie und Leidenschaft, verbunden mit atemberaubenden Bildern, visuellen Effekten und wunderschöner Musik. Berührend, romantisch und spannend zugleich.
Best of der deutschen Musicalszene
Jan Amann, Matthias Stockinger, Anna Hofbauer sind Ludwig und Sisi, dazu Kevin Tarte, Uwe Kröger, Suzan Zeichner, Pia Douwes und noch viele mehr – sie alle stehen bei Ludwig2 auf der Bühne und begeistern.
Die Süddeutsche Zeitung beschreibt es so:
„Dass, noch während sich der Vorhang senkt, die Leute aufspringen, klatschen und jubeln, dass sich Freundinnen in den Armen liegen mit Tränen in den Augen, daran kann man etwas sehr Spezielles erkennen: DIE LUDWIG-EUPHORIE.“ Süddeutsche Zeitung

 

Endstand Verbandsrunde 2019

 

Hier die letzten Ergebnisse der Verbandsrunde 2019:

 

 

Mi 17.07.2019:

TA DJK ULm - Gem. Knaben/Mädchen 0:6

Fr. 19.07.2019:

Gem. Knaben/Mädchen - TV Biberach-Hühnerfeld 3:3 (gewonnen)

Sa. 20.07.2019:

Junioren - SPG Dietenheim/Regglisweiler 8:1

So. 21.07.2019:

Damen 1 - TSV Eschach 4:2

Damen 2 - FV Olympia Laupheim 5:1

SV Orsenhausen 2 - Herren 0:6

 

Unsere Mannschaften haben in dieser Spielsaison somit folgende Platzierungen erreicht:
 
Kids Cup U12 :           7. Platz in 7er-Gruppe
Knaben/Mädchen:   2. Platz in 6er-Gruppe
Junioren:                   5. Platz in 7er-Gruppe
Damen 1:                   4. Platz in 6er-Gruppe --> abgestiegen
Damen 2:                   1. Platz in 7er-Gruppe --> Meisterschaft und Aufstieg!
Herren:                      3. Platz in 8er-Gruppe
Ausführliche Saisonberichte der Mannschaften folgen in den nächsten Wochen. Außerdem finden ab August noch die Spiele unserer Mixed-Mannschaft statt. Die Termine hierfür sind:
Sa. 10.08.2019, 11:00 Uhr:
Mixed - SV Granheim
So. 18.08.2019, 11:00 Uhr:
SV Amstetten - Mixed
So. 25.08.2019, 11:00 Uhr:
Mixed - SV Heroldstatt
So. 01.09.2019, 11:00 Uhr:
TSV Einsingen - Mixed

Verbandsrunde KW28

Ergebnisse:

 

Mi. 10.07.2019:

KIDs-Cup U12 - TA Spfr. Schwendi 2 0:6

 

Sa. 13.07.2019:

TC Blaubeuren - Junioren 9:0

So. 14.07.2019:

SV Granheim - Herren 5:1

Damen 2 - SPG Donaustetten/SSG Ulm 3:3 (gewonnen 56:53 nach Spielen)

 

Vorschau:

Mi 17.07.2019 17:00 Uhr:

 

TA DJK ULm - Gem. Knaben/Mädchen

 

Fr. 19.07.2019 15:00 Uhr:

Gem. Knaben/Mädchen - TV Biberach-Hühnerfeld

 

Sa. 20.07.2019 09:00 Uhr:

Junioren - SPG Dietenheim/Regglisweiler

 

So. 21.07.2019 09:00 Uhr:

Damen 1 - TSV Eschach

Damen 2 - FV Olympia Laupheim

14:00 Uhr:

SV Orsenhausen 2 - Herren

Verbandsrunde KW27

Ergebnisse:

 

 

Mi. 03.07.2019:

KIDs-Cup U12 - TSG Achstetten 0:6

 

Fr. 05.07.2019:

SV Orsenhausen - Gem. Knaben/Mädchen 4:2

 

Sa. 06.07.2019:

TG 83 Ehingen - Damen 2 2:4

Junioren - SPG Blautal 1:8

 

So. 07.07.2019:

Herren - VfL Munderkingen 2 5:1

Damen 1 - TSV FH-Fischbach 0:6

 

Vorschau:

Mi. 10.07.2019, 16:00 Uhr:

KIDs-Cup U12 - TA Spfr. Schwendi 2

 

Fr. 12.07.2019, 15:00 Uhr:

TA DJK ULm - Gem. Knaben/Mädchen

 

Sa. 13.07.2019, 09:00 Uhr:

TC Blaubeuren - Junioren

 

So. 14.07.2019, 09:00 Uhr:

SV Granheim - Herren

Damen 2 - SPG Donaustetten/SSG Ulm

 

 

Verbandsrunde KW26

Ergebnisse:

 

Mi. 26.06.2019:

TC Erbach - KIDs-Cup U12 --> verschoben auf 20.07.2019

 

Fr. 28.06.2019:

VfL Ulm - Gem. Knaben/Mädchen 1:5

 

So. 30.06.2019:

SV Ringingen - Herren 5:1

TC Stafflangen - Damen 1 6:0

FC Hüttisheim - Damen 2 0:6

 

Vorschau:

Mi. 03.07.2019, 16:00 Uhr:

KIDs-Cup U12 - TSG Achstetten

 

Fr. 05.07.2019, 15:00 Uhr:

SV Orsenhausen - Gem. Knaben/Mädchen

 

Sa. 06.07.2019, 09:00 Uhr:

TG 83 Ehingen - Damen 2

Junioren - SPG Blautal

 

So. 07.07.2019, 09:00 Uhr:

Herren - VfL Munderkingen 2

Damen 1 - TSV FH-Fischbach

 

Mi. 10.07.2019, 16:00 Uhr:

KIDs-Cup U12 - TA Spfr. Schwendi 2

Verbandsrunde KW25

Ergebnisse:

Sa. 22.06.2019:

TV Biberach-Hühnerfeld 2 - Junioren 6:3

 

Vorschau:

Mi. 26.06.2019, 16:00 Uhr:

TC Erbach - KIDs-Cup U12

 

Fr. 28.06.2019, 15:00 Uhr:

VfL Ulm - Gem. Knaben/Mädchen

 

So. 30.06.2019, 09:00 Uhr:

SV Ringingen - Herren

TC Stafflangen - Damen 1

FC Hüttisheim - Damen 2

 

Mi. 03.07.2019, 16:00 Uhr:

KIDs-Cup U12 - TSG Achstetten

Verbandsrunde KW 21

Ergebnisse:

Mi. 22.05.2019:

SPG Blautal - KIDs-Cup U12 5:1

 

Vorschau:

Sa. 01.06.2019, 09:00 Uhr:

TV Biberach-Hühnerfeld 2 - Junioren

Mi. 05.06.2019, 16:00 Uhr:

TA VfB Ulm 2 - KIDs-Cup U12

 

Verbandsrunde KW 20

 

Ergebnisse:

Mi. 15.05.2019:

KIDs-Cup U12 - TA SV Schemmerberg 0:6

Fr. 17.05.2019:

Knaben/Mädchen - TC Dietenheim 4:2

Sa. 18.05.2019:

TA SV Schemmerberg - Junioren 8:1

So. 19.05.2019:

TSG Rottenacker - Herren 5:1

TC Öpfingen - Damen 1 3:3 (nach Sätzen gewonnen)

SV Ringingen - Damen 2 1:5

 

Vorschau:

Mi. 22.05.2019, 16:00 Uhr:

SPG Blautal - KIDs-Cup U12

 

Aufgrund einer vom Verband vorgegebenen Pause, geht es für die meisten unserer Teams erst wieder Ende Juni mit den Verbandsspielen weiter.

Verbandsrunde KW 19

 

Ergebnisse:

Mi. 08.05.2019:

TA VfB Ulm 2 - KIDs-Cup U12 - verschoben auf 05.06.2019

Sa. 11.05.2019:
Junioren - TK Ulm 2 2:7

So. 12.05.2019:
Herren - TC Öpfingen 6:0
TC Blaubeuren - Damen 1 5:1
Damen 2 - TC DA Laupheim 2 6:0

 

Vorschau:

Mi. 15.05.2019, 16:00 Uhr:

KIDs-Cup U12 - TA SV Schemmerberg

 

Fr. 17.05.2019, 15:00 Uhr:

Knaben/Mädchen - TC Dietenheim

 

Sa. 18.05.2019, 09:00 Uhr:

TA SV Schemmerberg - Junioren

 

So. 19.05.2019, 09:00 Uhr:

TSG Rottenacker - Herren

TC Öpfingen - Damen 1

SV Ringingen - Damen 2

 

Mi. 22.05.2019, 16:00 Uhr:

SPG Blautal - KIDs-Cup U12

0 Kommentare

Verbandsrunde KW 18

Dieses Wochenende hatten unsere Junioren und Herren ihren ersten Spieltag in der Verbandsrunde 2019. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen musste das Spiel der Junioren gegen die TV Biberach-Hühnerfeld 2 am 04.05. allerdings verschoben werden. Der Ersatztermin ist der 01.06.2019.

 

Unsere Herren spielten bei niedrigen Temperaturen und Graupelschauern gegen die TG 83 Ehingen 2 Zuhause in Erbach.  Dank einem 4:2-Sieg gelang Ihnen ein erfolgreicher Start in die Saison.

 

Vorschau:

Mi. 08.05.2019, 16:00 Uhr
TA VfB Ulm 2 - KIDs-Cup U12

Sa. 11.05.2019, 09:00 Uhr:
Junioren - TK Ulm 2

So. 12.05.2019, 09:00 Uhr:
Herren - TC Öpfingen
TC Blaubeuren - Damen 1
Damen 2 - TC DA Laupheim 2

 

Mi. 15.05.2019, 16:00 Uhr:

KIDs-Cup U12 - TA SV Schemmerberg

 

Fr. 17.05.2019, 15:00 Uhr:

Knaben/Mädchen - TC Dietenheim

 

Absage Saisoneröffnung

Leider müssen wir die für Sonntag, 05.05.2019 geplante Veranstaltung zum 40-jährigen Bestehen unserer Tennisabteilung und das Eltern-Kind-Spaßturnier aufgrund der aktuellen Wettervorhersage absagen.

Der angesagte Regen für Samstag und die niedrigen Temperaturen am Sonntag machen ein ganztägiges Bespielen unserer Plätze unmöglich, ohne dass diese dabei größeren Schaden nehmen. Des Weiteren wünschen wir uns für das Spaßturnier und die Jubläumsveranstaltung ein angenehmeres Wetter, damit auch wirklich alle Spaß haben. Daher wird am Sonntag lediglich das Herren-Verbandsspiel um 09:00 Uhr stattfinden.
Sobald ein Ersatztermin feststeht, werden wir wieder darüber informieren!

 

Die Abteilungsleitung.

Start der Verbandsrunde

Verbandsrunde
Mit folgenden Spielen starten unsere Teams in die Saison 2019:
Sa. 04.05.2019, 09:00 Uhr:
TV Biberach-Hühnerfeld 2 - Junioren

So. 05.05.2019, 09:00 Uhr:
Herren - TG 82 Ehingen 2

Mi. 08.05.2019, 16:00 Uhr
TA VfB Ulm 2 - KIDs-Cup U12

Sa. 11.05.2019, 09:00 Uhr:
Junioren - TK Ulm 2

So. 12.05.2019, 09:00 Uhr:
Herren - TC Öpfingen
TC Blaubeuren - Damen 1
Damen 2 - TC DA Laupheim 2

Spieltermine 2019

Die Spieltermine unserer Teams sind nun fest terminiert. Wann unsere Teams wo im Einsatz sind, können Sie hier einsehen: Spieltermine

Jahreshauptversammlung Rückblick

Die diesjährige Generalversammlung fand großen Zuspruch (rund ein Viertel der Mitglieder waren da, erfreulicherweise auch junge Besucher ebenso wie unser ältestes Mitglied und Sponsorin, Irmgard Wieczorek). In allen Berichten von Jugendwart, Sportwart, Kassier und Abteilungsleiter kam zum Ausdruck, dass auf ein sehr positives Jahr 2018 zurückgeblickt werden kann.

Erfreuliches Plus im Nachwuchsbereich, sportliche Erfolge, ein erfolgreiches Abteilungsteam sowie eine ausgewogene Kassenbilanz sorgten für zufriedene Gesichter.

So konnte Vorstandvorsitzende Uschi Zach eine einstimmige Entlastung feststellen, mit dem gleichen Ergebnis endeten die Neuwahlen der alten und neuen Abteilungsleitung: Alle wurden in ihren Ämtern bestätigt!

Schließlich erfolgte ein kleiner Ausblick auf das kommende Jahr 2019 sowie die Ehrung für einen besonders verdienstvollen,  langjährigen Vereinsmitarbeiter: 40 Jahre (!) war Siegfried Kräutle für die Tennisabteilung im Ehrenamt aktiv! Herzlichen Dank!

Für ein tolles Ambiente im Tennisheim hatten Friederike und Ute gesorgt, ihnen wie unserer Topfotografin Gabi ein ebenso dickes Dankeschön!

Nach einer knappen Stunde schloss Abteilungsleiter Rueß eine harmonisch und humorvoll verlaufene JHV 2019!

 

 

 

Gruppeneinteilung und Spieltage 2019

In diesem Jahr werden folgende Mannschaften in der Verbandsrunde für unseren Verein antreten:

  • KIDs CUP U12
  • Knaben/Mädchen
  • Junioren
  • Damen 1
  • Damen 2
  • Herren
  • Mixed Aktive

 Der WTB hat dazu bereits vorläufige Gruppeneinteilungen veröffentlich, diese sehen aktuell folgendermaßen aus:


Die Verbandsrunde beginnt dieses Jahr bereits am So. 05. Mai 2019, die genauen Spieltage wurden bereits festgelegt und können hier eingesehen werden: Spieltage 2019

 

Mannschaftsspieler sollten sich diese bereits schon mal vormerken!

Rückblick: Damen 2

Unsere Saison 2018 startete mit dem ersten Heimspiel am 10.06.2018 gegen TA SV Weidenstetten bei wunderschönem Wetter. Für uns spielten an diesem Tag Katrin Wolfsperger, Lena Moser,  Saskia Fahrenschon und Jana Liebhart. Unsere Damen haben sich mächtig ins Zeug gelegt und ihre Einzel mit 4:0 gewonnen. Ein Doppel haben wir leider verloren, so haben wir das gesamte Spiel mit 5:1 gewonnen.

 

Das nächste Spiel war ebenfalls Zuhause am 17.06.2018 gegen den TC Dietenheim 1. Gespielt haben an diesem Tag  Carolin Abele, Lena Moser, Tanja Wieder und Saskia Fahrenschon. Wir haben sehr gekämpft sowohl im  Einzel wie auch im Doppel, doch leider haben wir dieses Spiel mit 0:6 an unsere Gegner abgeben müssen.

 

Mit neuem Elan ging es am 15.07.2018 gegen den Spiel- und Sportclub Stubersheim in Stubersheim weiter. An diesem Tag spielten Kartin Wolfsperger, Lena Moser, Tanja Wieder, Saskia Fahrenschon und Jana Liebhart. Es wurde sehr gekämpft, 3 von 4 Einzeln endeten alle im Tie-Break. Doch das Kämpfen hat sich gelohnt. 3 Einzel konnten wir für uns gewinnen. So hieß es für die Doppel noch einmal weiter kämpfen.  Wir haben zwar leider nicht beide gewonnen, aber eines und das reichte für den Gesamtsieg von 4:2.

 

Am 15.07.2018 ging es mit dem zweiten Auswärtsspiel gegen den SPG Blautal 1 weiter. Gespielt haben Caroline Abele, Katrin Wolfsperger, Lena Moser und Tanja Wieder. Die Einzel liefen leider nicht wirklich gut für uns und wir hatten das Spiel eigentlich mit 0:4 schon verloren. Doch wir haben auch in den Doppeln noch sehr gekämpft und das obwohl durch ein starkes Gewitter das Spiel  unterbrochen wurde. Leider mussten wir uns dann aber mit einem 0:6 von unserem Gegner verabschieden.

 

Zum letzten Auswärtsspiel am 22.07.2018 gegen den TA SC Heroldstatt waren wir leider nicht vollzählig und haben zum Glück Hilfe bekommen von der lieben Laura. Vielen herzlichen Dank dafür. Somit traten in Heroldstatt Katrin Wolfsperger, Tanja Wieder, Jana Liebhart und Laura Botzenhardt für uns an. Hier hatten wir leider nur 2 Plätze zur Verfügung und das Spiel zog sich in die Länge. Die Einzel konnten wir leider nicht gewinnen, doch Laura hat gekämpft und  sie hätte beinahe ihr Einzel noch gewonnen. Nach dem wir mit 0:4 nach den Einzeln hinten lagen,  wurden wir in den Doppeln noch von einem heftigen Gewitter überrascht und mussten warten bis der Platz abgetrocknet war, um weiterspielen zu können. Das ging zum Glück relativ schnell, doch leider verabschiedeten wir uns mit einem 6:0 für Heroldstatt und gingen mit einem traurigen aber auch lachendem Gesicht nach Hause.

 

Danke an alle Eltern und Freunde, die immer zahlreich zu unseren Spielen erscheinen und uns tatkräftig unterstützen. Ihr seid die Besten!

 

Die Saison war spannend und sehr schön. Auch wenn wir leider unsere Klasse nicht halten konnten und abgestiegen sind, freuen wir uns auf die Tennissaison 2019.